DRK Wordpresstheme

Musterseite

Eingetragen von Harald Reichelt am 17.12.2012

Diejenigen von Euch die bereits ein WordPress Update auf die Version 3.5 vorgenommen haben, werden feststellen, dass das PlugIn Multiple Content Blocks Probleme bereitet. Die Blocks aus den Templates werden nicht oder nicht korrekt dargestellt.
Auch nach einem Update des Plugins auf dessen Version 3.0.1 und im Zusammenspiel mit WordPress 3.5 konnte man die Blocks zwar wieder auf der Seite sehen, diese liessen sich jedoch nicht im Dashboard bearbeiten oder neu anlegen.

Bislang wissen auch die Entwickler von Multi Content Blocks nicht, an was es liegt.

Lösungen:

1. Für diejenigen, die noch nicht auf WordPress 3.5 upgedatet haben empfihelt es sich, die Vorgängerversion von Multi Conten Blocks beizubehalten – also auf keinen Fall ein autmatisches Update für das Plugin vornehmen und warten bis der Bug des PlugIns behoben ist. Ich denke mal das wird beim nächsten Update der Fall sein.

2. Für die Nutzer die bereits auf WordPress 3.5 upgedatet haben läuft die ältere Version von Multi Content Blocks wahrscheinlich nicht. Hier hilft auch kein automatisches Update auf die PlugIn Version 3.0.1 – geht folgendermaßen vor:

im Downloadbereich dieser Seite findet Ihr einen Download zu einer modifizierten PlugIn Version von Multi Content Blocks.

  1. Diese zunächst downloaden und lokal abspeichern.
  2. Im Dashboard Eurer Seite unter Plugins > Installierte Plugins > Multi Content Blocks deaktivieren und danach löschen.
  3. Die modifizierte Version die Ihr zuvor downgeloadet habt wie gewohnt installieren.
  4. Jetzt sollte alles wieder wie gewohnt laufen

Sollten jetzt noch Fehler oder Probleme auftauchen bitte sendet mir eine kurze Email